Werne – die Stadt an der Lippe mit rund 32.500 Einwohnern.

Gelegen zwischen Dortmund und Münster bietet Werne seinen Besuchern und Einwohnern einerseits die Züge des Ruhrgebiets, da bis 1975 rund 4.000 Menschen im Bergbau Arbeit fanden, anderseits erinnert es an einen typischen Ort im Münsterland.

Das Rathaus inmitten der Fußgängerzone im Stadtkern gehört zu Beispielen eines spätmittelalterlichen, Münsterländer Rathauses und ist umgeben von wunderschönen Fachwerkhäusern, den so genannten Wärmehäuschen.

Ein wichtiger Treffpunkt für Jung und Alt ist das Natursolebad mit Sportbecken und einem Außenbereich, der sogar im Winter zum entspannen einlädt.
Der See in der Nähe des Natursolebades im Stadtpark und seine Saline sind wie geschaffen für einen kleinen Ausflug.

Aber nicht nur Sport und Wohlbefinden, sondern auch der Spaß kommen in Werne nicht zu kurz. So findet traditionell einmal im Jahr Ende Oktober das größte Volksfest an der Lippe statt - der Simon-Juda-Markt (Sim-Jü) zieht bis zu 400.000 Besucher an.

Mit der Freilichtbühne und dem Stadtmuseum hat Werne seinen Besuchern auch kulturell einiges zu bieten.

Etwas abseits der benachbarten Großstädte ist Werne ein beliebtes Naherholungsgebiet.



Zum Veranstaltungskalender

Restaurant Wienbrede  |  Stockumer Str. 23  |  59368 Werne  |  Tel: (02389) 3303  |  E-Mail: info@wienbrede.de